29. August 2014
von Telekommunikationsservice
Keine Kommentare

TEKOS: vorläufig geänderte Öffnungszeiten!

Liebe TEKOS-Kunden,

TEKOS hat vorläufig folgende Öffnungszeiten:

Montag            9.00-17.00 Uhr
Dienstag          9.00-17.00 Uhr
Mittwoch          9.00-17.00 Uhr
Donnerstag      9.00-17.00 Uhr
Freitag             9.00-15.00 Uhr

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr TEKOS-Team
TEKOS – Telekommunikationsservice für Gehörlose

29. August 2014
von Sabrina Göb
Keine Kommentare

Kurs nur für Migranten

“Respektiere meine Kultur“ von Ege Karar
24. September 2014
15 Uhr bis 20 Uhr

 

“Deutsch – DGS“ von Stephan Straßer
23. Oktober 2014
17 Uhr bis 19 Uhr

 

„Ämter und Behörden? Antrag wo? Dolmetscher bestellen wie?“ von Sabrina Göb
Im November

 

Wo?
Gehörlosenzentrum, Lohengrinstr. 11, 81925 München
Das Essen kostet 3 € (inkl. Abendessen und Kaffee)

Anmeldung:
oba-sd@gmu.de oder Fax: 089 / 992698 – 11
Wenn du nicht pünktlich kommen kannst, bitte bei mir (Sabrina Göb) Bescheid geben.

15. August 2014
von Christian Melcher
1 Kommentar

Etwas Neues vom DeGeTh-Festival…

(Hinweis: falls Video unscharf, bitte auf YouTube-Video klicken, hier erscheint ein “Zahnrad” (Einstellungen), bitte draufklicken und wähle im Menü “1080p HD”, dann dreht das Zahnrad. Es dauert kurz bis das Video scharf wird.)

Hallo liebe DeGeTh-Festival-Freunde,

ich grüße euch alle, dies ist das zweite Video. Kurz zum Thema: Es geht um den Kartenverkauf. Ich möchte euch über den Ablauf informieren.

Vorher möchte ich ein wenig über das DeGeTh-Festival gebärden. Wie bekannt ist, findet es am 21. und 22. November im Bürgerhaus Unterföhring statt. Vor kurzem wurde bekanntgegeben, dass 8 Theatergruppen nominiert wurden, anstatt 6 Gruppen. Darüber freuen wir uns sehr! Neu ist außerdem diesmal dazu gekommen: Die Diskussion zwischen Zuschauer und Theatergruppen ist nun mithilfe eines Moderators möglich. Das wird bestimmt spannend!

Also, ich fange mit der Preisauflistung an. Es gibt zwei verschiedene Systeme: Kombikarte und Tageskarte. Bei der Kombikarte ist der Galaabend inklusive, ebenso auch bei der Tageskarte für Samstag. Das heißt, es gibt keine getrennten Karten für das Theater und den Galaabend mehr. Am Samstagabend gibt es eine “Große Pause” zwischen dem letzten Theaterauftritt und dem Beginn des Galaabends. Als Schmankerl in der “Großen Pause” bieten wir euch Fingerfood vom Buffet an.

Mehr Informationen zu den Preisen der Kategorie A, B und C sowie zum Fingerfood findet ihr auf unserer Homepage.

Ganz wichtig: Für GMU-Fördermitglieder, Arbeitslose, Jugendliche und Studenten gibt es eine Ermäßigung von 10 Euro bei der Kombikarte und 5 Euro bei der Tageskarte. Und für Leute mit geringer Rente gibt es auch eine Ermäßigung. All diese Personen können mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen und uns den Nachweis schicken. Dann behandeln wir diese Ermäßigungen gesondert.

Der Saal besteht aus Parkett (1.-10. Reihe), ansteigender Tribüne (ab 11. Reihe) und Empore (Balkon). Ich kann euch schon sagen, von allen Sitzplätzen kann man gut auf die Bühne sehen.

Die ersten zwei Reihen vorne sind schon reserviert für Jury, Presse und Ehrengäste. Und für Menschen mit Usher-Syndrom werden einige Plätze in der dritten Reihe freigehalten. Wir haben auch ein paar Plätze für Rollstuhlfahrer.

Das DeGeTh-Festival ist geeignet für Leute ab 16 Jahren!

Es steht alles auf der Homepage vom DeGeTh-Festival. Bei Fragen könnt ihr euch ruhig per Mail unter karten@degeth.de an mich wenden. Ich freue mich schon mit euch auf das Festival und die vielen Kartenbestellungen.

Tschüss bis zum nächsten Video, da geht es mehr um den Ablauf des Programms, die Namen der Jury und Namen der Theatergruppen und weitere Details.

Winke Winke.

4. August 2014
von Christian Melcher
6 Kommentare

Etwas Neues vom DeGeTh-Festival…

2014-08-04_DeGeTh-Plakat_fuer_HomepageDie Vorbereitung läuft!

Liebe Freunde des DeGeTh-Festivals,

am 1. August 2014 waren wir beim Bürgerhaus Unterföhring und hatten dort Verhandlungen mit dem Bürgerhaus Unterföhring.

In einigen Tagen werden wir den Vertrag zwischen dem GMU und dem Kulturhaus unter Dach und Fach haben, somit steht dem 6. DeGeTh-Festival 2014 nichts mehr im Wege!

Bis Ende Mai 2014 haben sich 10 Theatergruppen für das Festival beworben. Davon konnten sich 8 Theatergruppen für das große „Finale“ qualifizieren. Es war nicht einfach für uns, 8 von den 10 Theatergruppen auszuwählen.

Vor 4 Jahren hatten sich 6 Theatergruppen angemeldet, diesmal waren bei der Anmeldung also 4 Theatergruppen mehr. Ein gutes Zeichen für die Vielfalt der deutsch-gebärdensprachigen Theaterlandschaft!

In Kürze wird Martina Bechtold euch auf dem Video den Start des Kartenverkaufs sowie alles zu den Eintrittspreisen erklären. Wie gesagt, es bleibt weiterhin spannend…

Euer DeGeTh-Team

www.degeth.de