9. Januar 2019
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Das mutigste Abenteuer – 22. Februar 2019

Toma Kubiliute: 

Eine Geschichte über das Leben, die Welt und wie die taube Weltenbummlerin es geschafft hat, als Frau alleine zu reisen.

Toma Kubiliute hat ihren Traum von einer Weltreise verwirklicht: 356 Tagen lang unterwegs mit dem Rucksack. Einmal rund um den Globus. Die Welt sehen und Kulturen kennenlernen. Auf der Suche nach Inspiration und Glück. Selbstbewusstsein stärken. Einfach mal das Leben genießen…

Am 22. Februar wird sie über ihre Weltreise referieren.
Das Schöne dabei ist, dass ein Teil der Eintrittsgelder an eine Gehörlosenschule in Afrika gespendet wird!

Bitte für Kartenbestellung bei info [ät] gmu.de anmelden.

3. Januar 2019
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Kinderbuch – Gebärdensprache als Geheimsprache!

Mit ihrem Erstlingswerk „Olaf Hoppel und die Geheimsprache“ bringt Autorin Julia Saarinen Kindern vom Volksschulalter bis 99 Jahren die Gebärdensprache nahe. Ein gehörloser Hase verschafft sich dabei gehörig Respekt.

Er ist anders als die anderen Hasenkinder, die den ersten Schultag gemeinsam verbringen – und das nicht nur, weil er mit Abstand die längsten Ohren hat: Olaf Hoppel kann vieles von dem, was die Lehrerin und die Mitschülerinnen und Mitschüler sagen, nicht verstehen. Ist er deshalb dumm, wie manche meinen?
Keinesfalls – Olaf ist nur anders:
Er ist gehörlos. Aber was in dem Hasenbuben steckt, merken erst jene, die sich von Olaf die Gebärdensprache erklären lassen – und dann wird ein Schulhasen-Geheimbund gegründet, der sich sogar während des Unterrichts untereinander verständigen kann…
Das Besondere daran ist, dass das Buch von drei Frauen, die ein Teil der Gehörlosenwelt sind, erstellt wurden. Julia Saarinen hat das Buch geschrieben, die Gestaltung kommt von Helen Wollstein-Gouba und Tatjana Hebing.

„Olaf Hoppel und die Geheimsprache“ ist im Verlag myMorawa von Morawa Lesezirkel GmbH erschienen. Das lustig illustrierte Buch umfasst 64 Seiten und ist online, beim MyMorawa-Verlag und im Buchhandel erhältlich.
Hardcover Buch bestellen / Paperback Buch bestellen

25. Dezember 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Frohe Weihnachten

das Jahr neigt sich dem Ende zu, 2019 kommt mit großen Schritten auf uns zu.

Darum ist es wichtig, zur Ruhe zu kommen, tief auszuatmen und festzuhalten, was wir in diesem Jahr wieder alles geleistet haben, bevor wir uns in neue Abenteuer stürzen.

Der Gehörlosenverband München und Umland hat auch in diesem Jahr viele Veränderungen durchlebt. Viele davon waren sehr positiv, wie unser Saal mit neuem Boden und Bühne. Ohne Ihre großzügige Hilfe wäre dies nicht möglich gewesen.

Wir möchten uns bei Ihnen ganz persönlich bedanken und hoffen auch weiterhin auf Ihre Unterstützung und Begleitung.

Für die bevorstehende Weihnachtszeit wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie Zeit, Glück und ein liebevolles Miteinander.
Für das anstehende Jahr 2019 dürfen wir alles Gute, Glück und Zufriedenheit wünschen.

Der Vorstand und die Geschäftsleitung

24. Dezember 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Weihnachtsfeier für alleinstehende Gehörlose am 24.12.2018

Jedes Jahr findet am 24.12. eine Weihnachtsfeier für alleinstehende Gehörlose statt. Diesmal haben der Seniorenleiter Dieter Kleinert und Mithelfer*innen die Weihnachtsfeier organisiert. Die Mithelfer*innen waren sehr tüchtig, haben die Tische schön geschmückt mit Tannenzweige, Äpfel, Tannenzapfen und Säckchen voll Obst, Plätzchen und Nüsse. Dann haben sie auch gekocht.

Die Gäste haben sich sehr über den schön geschmückten Tafel gefreut. Zu Mittag gab es Kartoffel-Karottensuppe mit Wiener Wurst und Brot. Es hat sehr gut geschmeckt.

Nach dem Mittagessen erzählte Herr Anne Bouwmeester eine Gebetsgeschichte. Anschliessend erzählte die Vorsitzende des GMU Frau Elisabeth Kaufmann eine Weihnachtsgeschichte. Es gab ein ökonomisches Gottesdienst. Bei einem Kaffee und Christollen haben alle die weihnachtliche Stimmung mit vielen Geschichten und Gebete genossen.

Es war eine sehr schöne Weihnachtsfeier gewesen.
Fotos folgen noch!

10. Dezember 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Vollversammlung 2018 des Behindertenbeirats – Vorstand neu gewählt

Der Behindertenbeirat der Landeshauptstadt München hat in seiner elften Vollversammlung am Freitag, den 7.12.2018, einen neuen Vorstand gewählt. Die drei Vorstandsmitglieder Nadja Rackwitz-Ziegler, Cornelia von Pappenheim und Johannes Messerschmid sind mehrheitlich in ihrem Amt bestätigt worden. Der gewählte Vorstand kündigte an, in den kommenden drei Jahren unter anderem einen besonderen Schwerpunkt seiner Arbeit auf die Realisierung des 2. Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zu legen und mehr Menschen mit Lernschwierigkeiten in der Stadtpolitik eine Stimme zu geben.

Mehr hier im externen Link