14. August 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Gehörlosenverein München 1901 e.V. – Wanderung Bichl – Benediktbeuern Bericht

11. August 2018: Am Samstag, 11. August 2018 trafen sich mehrere gehörlose Wanderer zeitig vor der Abfahrt des Zuges am Hbf München. Pünktlich um 9.00 Uhr fuhr der Zug Richtung Kochel ab und kam nach ca. einer Stunde Fahrt am Bahnhof Bichl an. 19 gehörlose Wanderer entstiegen dem Zug. Älteste Teilnehmer waren mit 85 Jahren Robert Plangger und mit 81 Jahren Georg Briechle.

Weiter mehr im Bericht als Anhang – PDF.

Näheres über den Gehörlosenverein München 1901 e.V. finden Sie hier. 

10. August 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Bürgerbüro München bietet Informationen in Gebärdensprache – „Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Inklusion“

Das Bürgerbüro ist der zentrale Anlaufpunkt für Bürger*innen bei der Münchner Kommunalverwaltung.
Hier kann beispielsweise ein Reisepass beantragt oder der Wohnsitz umgemeldet werden.

Alle wichtigen Informationen sind auf der Internetseite des Bürgerbüros zu finden. Doch gehörlose Menschen haben oft Schwierigkeiten, Texte in deutscher Schriftsprache zu verstehen. Ihre Sprache ist die Deutschen Gebärdensprache (DGS), eine eigenständige und linguistisch anerkannte Sprache mit eigener Grammatikstruktur, die sich stark von der deutschen Grammatik unterscheidet. Es ist optimal, wenn In-formationen für Gehörlose in ihrer eigenen Sprache, der Deutschen Gebärdensprache in Form eines Vi-deos bereitgestellt werden, welches durch zusätzliche Untertitelung auch die Zugänglichkeit für Schwerhörige und Ertaubte ermöglicht.

Um das Ziel einer barrierefreien Zugänglichkeit für gehörlose Menschen zu erreichen, wurde ein gemeinsames Projekt zwischen Gehörlosenverband München und Umland (GMU) e.V. und dem Münchner Bürgerbüro durchgeführt. Aktuell sind Informationen zu 5 der vom Bürgerbüro angebotenen Dienstleistungen barrierefrei und zielgruppengerecht als Videos in Deutscher Gebärdensprache verfügbar: Wohnsitz anmelden/ummelden und die Beantragung von Reisepass, Personalausweis, Führungszeugnis und einer Melderechtliche Bescheinigung. Die Gebärdensprachvideos sind im Internet unter dem Link www.buergerbuero-muenchen.de zu finden.

„Wir wollen eine Behörde ohne Barrieren sein, die Gebärdensprachvideos sind ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Inklusion“, sagte Kreisverwaltungsreferent Dr. Thomas Böhle in der Rathausumschau vom 08.08.2018.

Der GMU e.V. dankt für die gute Zusammenarbeit und den regen Austausch mit der Behörde. Wir hoffen, dass das Angebot an Gebärdensprachvideos der Stadt München in Zukunft noch weiter ausgebaut wird und dass diese Videos anderen Städten und Gemeinden als Vorbild dienen, Informationen zu ihren Dienstleistungen ebenfalls barrierefrei anzubieten.

Anbei unsere Pressemitteilung zum Download.

3. August 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Gebärdensprachschule – neue Kursangebote!

Hier die aktuellen Kursangebote:

DGS I (ohne Vorkenntnisse):
nächster Kurs ab 09. Oktober 2018 – Dozentin: Diana Meincke

DGS II (Vorkenntnisse DGS I):
nächster Kurs ab 10. Oktober 2018 – Dozentin: Jenny Sailer

DGS III (Vorkenntnisse DGS II):
nächster Kurs ab 11. Oktober 2018 – Dozent: Edmund Hollweck

Mehr über unsere Gebärdensprachschule erfahren Sie bei: www.gebaerdensprachschule-muenchen.de

 

1. August 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Ökumenischer Berggottesdienst für gehörlose, schwerhörige und taubblinde Menschen am 29.7.18

Am 29.7.18 fand ein Bergottesdienst auf der Schliersbergalm für und mit gehörlosen, schwerhörigen und taubblinden Menschen statt.
Es wurde auch dem Lawinenunglück von vor 45 Jahren gedacht.
Einen schönen Bericht mit Fotos finden Sie hier unter diesem externen Link:
https://www.erzbistum-muenchen.de/spiritualitaet/berggottesdienst-fuer-gehoerlose-schwerhoerige-und-taubblinde-menschen

30. Juli 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Lange Nacht der Demokratie am 15.09.2018

In der Nacht vom 15. auf den 16. September 2018 wird in zehn bayerischen Städten und Gemeinden auf Initiative des Wertebündnis Bayern die Lange Nacht der Demokratie veranstaltet. Die Nacht schließt an den Internationalen Tag der Demokratie am 15. September 2018 an.

Der Gehörlosenverband München und Umland e.V. ist auch mit dabei!

Zwei Diskussionen finden im Gehörlosenzentrum statt:

20.45 – 21.45 Uhr im Gehörlosenzentrum:
Streitet Euch! Über den demokratischen Umgang mit Populismus und Stammtischparolen

22.00 – 23.00 Uhr im Gehörlosenzentrum:
Ein philosophisches Nachtgespräch mit der Landtagspräsidentin Barbara Stamm

Mehr finden Sie auf der Website der Langen Nacht der Demokratie.
Was in München angeboten wird, finden Sie hier. 

Die Veranstaltung wird durchgehend gedolmetscht.
Wir werden Sie hier laufend informieren.

26. Juli 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Gehörlosenverein München 1901 e.V. – Wanderung Amperauen-Dachau Bericht

21. Juli 2018 – Wanderung Amperauen – Dachau
Trotz des Nieselregens am Samstag, 21. Juli 2018 kamen im S-Bahntunnel am Hbf München 10 gehörlose Wanderer zum Treffpunkt. Nach der Ankunft in Dachau gesellten sich noch 2 Personen dazu (7 Frauen und 5 Männer). Vom S-Bahnhof ging es zu einem Park mit einem alten hohen Baum mit mächtigem Stammumfang. Dort hielt Wanderführer Werner-Ludwig König eine Rede. Eine Gedächtnisminute gab es für den am 6. Juni 2018 im Alter von 98 Jahren verstorbenen Erwin Öxler. Er hat bei vielen Wanderungen mitgemacht.

Weiter mehr im Bericht als Anhang – PDF.

Näheres über den Gehörlosenverein München 1901 e.V. finden Sie hier. 

24. Juli 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Spiel-Stadt Mini-München vom 30.07. – 17.08.18 (buntes Programm auch für gehörlose Kinder)

vom 30. Juli bis 17. August findet wieder die Spiel-Stadt Mini-München statt.

Die Spiel-Stadt Mini-München ist wie eine richtige Stadt. Es gibt verschiedene Themenbereiche: Arbeit und Studium, Politik, Verwaltung, Kultur und Teilnahme am öffentlichen Leben.

Die Welt der Spiel-Stadt besteht aus Messewänden und Kulissen. Die Kinder haben die Möglichkeit, im Spiel, aber in ernst genommenen Rollen und Funktionen viel von der „Welt der Erwachsenen“ auszuprobieren: Wie funktioniert das Stadtleben, wie die Verwaltung, die lokale Politik, der Kreislauf von Arbeit, Geld und Konsum?

Die Kinder können sich in Mini-München ihre eigene Welt erschaffen. Aber die Kinder lernen auch viel von der „Welt der Erwachsenen“.

Termin: Mo., 30. Juli bis Fr., 17. August 2018, täglich Mo – Fr, 10.00 – 17.00 Uhr (am 15.8. (Mariä Himmelfahrt) geöffnet). An Wochenenden geschlossen.

Ein Hinweis an die Eltern:
Bitte immer die aktuellen Informationen über die jeweiligen Ereignisse und Entscheidungen beachten. Diese gibt es auf www.mini-muenchen.info und www.facebook.com/Spielstadt-Mini-München zu lesen und unter der Mini-München-Hotline 0160-92750696 abzufragen.

Der Gehörlosenverband München und Umland e.V. (GMU e.V.) wird durch Gebärdensprachdolmetscher und die Gebärdensprachschule zu bestimmten Zeiten vertreten sein.

Programm mit Gebärdensprachdolmetscher
30.07.2018 14:00 – 15:30 Eröffnungsveranstaltung im Rathaus
01.08.2018 15:00 – 16:00 1. Wahlveranstaltung im Rathaus
09.08.2018 11:00 – 11:45 Besuch des 3. Bürgermeisters der Stadt München
17.08.2018 11:00 – 11:45 Abschlussveranstaltung im Rathaus / Das war Mini München

Besonderes Programm für interessierte Kinder
14.08.2018 11:00 – 11:45 Vortrag zum Thema Gehörlosigkeit und Gebärdensprache
14.08.2018 13:00 – 13:45 Workshop Deutsche Gebärdensprache (35 Minuten mit 10 Minuten Puffer)

Mini München freut sich auf Euch!

20. Juli 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Stellenangebot TEKOS (Telekommunikationsservice für Gehörlose)

Wir suchen zum 01.09.2018
Eine/n Mitarbeiter/in für TEKOS
(Telekommunikationsservice für Gehörlose)

Stellenbeschreibung
TEKOS vermittelt am Arbeitsplatz und im Alltagsleben zwischen hörenden und tauben Menschen. Die Vermittlung erfolgt im direkten Gespräch, per E-Mail, SMS, Fax oder über Chatgespräch.

Ihre Aufgaben
– Vermittlung zwischen gehörlosen und hörenden Kunden
– Kommunikative Unterstützung der Mitarbeiter
– Statistische Datenerfassung

Umfang
Teilzeit, 20 – 30 Stunden pro Woche bzw. nach Absprache

Mehr hier im PDF. 


Interessenten senden ihre vollständige Bewerbung bitte an den:
Gehörlosenverband München und Umland e.V.
Lohengrinstraße11
89125 München
oder per Email an: office [ät] gmu.de
Telefonische Fragen: 089-99 26 98 10