Museum-Signers

In Zusammenarbeit mit der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern und dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München hat der Gehörlosenverband München und Umland e.V. eine Ausbildung zum/ zur Museumsführer*In für gehörlose Bürger und native signers angeboten.
Native signers bedeutet hier, dass diese Personen mit der Muttersprache Deutsche Gebärdensprache aufgewachsen sind und hauptsächlich in Deutscher Gebärdensprache kommunizieren.

Wir freuen uns, dass im Rahmen unserer Ausbildung zum Museum Signer am vergangenem Wochenende (14./ 15. September) neun von Zehn Teilnehmern ihre Prüfung mit Bravour bestanden haben.
Wir gratulieren recht herzlich! Die 10. Kandidatin wird ihre Prüfung in 2 Wochen ablegen, wir drücken alle ganz fest die Daumen!

Die bisherige Themenauswahl und die spannenden Formate versprechen tolle und interessante Führungsangebote im Bereich Kunst und Kultur in Münchner Museen.
Auch die teilnehmenden Museen waren sehr von den tiefgreifenden Kenntnissen und den schönen Präsentationen beeindruckt.
Wir wünschen allen Museum Signers einen guten Start in ihr neues Arbeitsfeld, viele Anmeldungen und Begeisterung für die Wissensvermittlung in Kunst und Kultur!