Bürgerservice mit Gebärdensprache (ISS)

 

Videoinhalt:

Der Bürgerservice richtet sich an Gehörlose, die Informationen brauchen, und an Hörende, die mehr über Gehörlose erfahren wollen; sowie an Fachleute, die von Berufswegen mit Gehörlosen zu tun haben. Den Service in Anspruch nehmen können alle, die in München und der Region 14 wohnhaft sind. Unser Angebotsspektrum beinhaltet folgendes: Wir beraten und informieren in verschiedenen Angelegenheiten; verschiedene Personengruppen wie zum Beispiel Jugendliche, Familien, Vereine oder Selbsthilfegruppen können sich bei Fragen an uns wenden. Auch Hörende können ihre Fragen bezüglich der Gehörlosenkultur oder Gebärdensprache an uns richten.

 

Videoinhalt:

Unterschiede zwischen Sozialberatung und Bürgerservice

In diesem Video möchten wir Ihnen die Unterschiede zwischen Sozialberatung und Bürgerservice aufzeigen.
Der Bürgerservice richtet sich an Personen der Stadt München und dem Münchner Umland, die Informationen brauchen oder sich mit ihren Fragen an uns wenden können. Gegebenenfalls leiten wir ihre Anfragen an andere Stellen weiter.

Die Sozialberatung ist nur für Bürger aus dem Münchner Umland zuständig. Sie bietet eine vertiefende Beratung an und unterstützt die Bürger bei jedem Schritt bis zur Problemlösung.

 


 

Was ist ISS?

ISS ist eine Abkürzung für Info- und Servicestelle. Mit ISS führen wir ein neues Angebot „Bürgerservice mit Gebärdensprache“ für unseren Klienten und andere Personen ein.

Angebote

  • Informationsdienst (Service und Beratung)
  • Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Gruppenbetreuung (Bildungsveranstaltungen, Familie, Jugend, Migranten und Senioren)
  • Freiwilligenkoordination
  • Behindertenpolitik und Interessenvertretung
  • Unterstützung und Vertretung des Sozialdienstes im Hause

 

Dieses Angebot richtet sich an Gehörlose, andere Hörbehinderte und deren Angehörige in München und der Region 14 (Fürstenfeldbruck, Starnberg, Stadt und Landkreis München, Ebersberg, Dachau, Freising, Erding und Landsberg a. Lech)

Ansprechpartner auch für Personen des beruflichen und sozialen Umfeldes sowie Fachleute im Gesundheits- u. Sozialwesen auch in der Behindertenhilfe.

Unser Service ist kompetent, kostenlos und vertraulich.

 


Die Beratungszeiten der Info-und Servicestelle sind:

Dienstag 14 -18 Uhr

Donnerstag 10 -12 Uhr

Und nach Vereinbarung

 


Kontakt

Tel:       089 / 99 26 98 -0

Fax:       089 / 99 26 98 11

skype:   GMU Bürgerservice

E-Mail:   buergerservice [ät] gmu.de


 

Ansprechpartnerin ist

Sabrina_Goeb_GMU-gruen

Sabrina Göb

Sozialarbeiterin (B.A.)