Gehörlosenverein München 1901 e.V.

Gehörlosenverein München 1901 e. V.

Die neue Vorstandschaft wurde gewählt am 10. März 2018 unter der Wahlleitung von Anton Schneid.

1. Vorsitzende: Sigrid Ammer
Mail: ammersig (ät) googlemail.com
Fax: 089-9578238 (Gerda Schroff, 2. Vorsitzende)
2. Vorsitzende: Gerda Schroff
Kassierer: Gilbert Schergen (neu)
Schriftführer: Eberhard Köhler
Beisitzer: Werner König
Beisitzerin: Rosemarie Schneid
Beisitzerin: Anneliese Nehrke (neu)



Alle Versammlungen finden im Gehörlosenzentrum, Lohengrinstr. 11, München-Oberföhring, jeden 2. Samstag im Januar, März, Mai, Juli, September, November und Dezember (Weihnachtsfeier in Neu-Aubing) um 14 Uhr statt:
Versammlungen mit Vortrag, Interessante Themen über Geschichte, Recht, Soziales, Politik, Kultur usw. werden extra mitgeteilt.


Wer Interesse hat, die Wanderungen mitzumachen, bekommt bei der OV-Versammlung ein Wanderprogramm oder meldet sich bei Wanderführer Werner-Ludwig König per Email oder Fax.
Dann wird das Wanderprogramm per Email oder Fax zugeschickt.
Wandern macht Spaß in der schönen Natur und ist gesund.
Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.
Freizeitveranstalter:
Werner-Ludwig König, Email: wz.koenig [ät] gmx.de Fax: 089 / 673 1830

 

Alle Versammlungen finden im Gehörlosenzentrum, Lohengrinstr. 11, München-Oberföhring alle 2 Monate jeweils um 14 Uhr statt:

Versammlungen mit Vortrag, Interessante Themen über Geschichte, Recht, Soziales, Politik, Kultur usw. werden extra mitgeteilt.



Vorschau auf 2018:

Samstag, 17. März 2018 Geltendorf – Kaltenberg (Rundweg)
Samstag, 19. Mai 2018 Kiefersfelden – Hechtsee (Rundweg)
Samstag, 21. Juli 2018 Dachau (Rundweg)
Samstag, 11. August 2018 Bichl – Benediktbeuern
Samstag, 20. Oktober 2018 Aufhausen – Erding

Wer Interesse hat, einfach bei Werner König anmelden.
Das Wanderprogramm 2018 als Download hier



Wanderung Amperauen – Dachau

Am Samstag, 21 Juli 2018 machen wir eine Wanderung in den urwald-ähnlichen Auwäldern entlang der Amper bei Dachau. Die Wanderung führt uns vom S-Bahnhof Dachau, durch die Stadt, dann in die schöne Natur der schattigen Auwälder, vorbei am Wasserkraftwerk am breiten Fluß Amper und wieder zurück nach Dachau. In der Nähe des S-Bahnhofs Dachau ist Einkehr in einem Cafe.

Mehr im Anhang – PDF.


Wanderung Bichl – Benediktbeuern

Am Samstag, 11. August 2018 wird eine Wanderung von Bichl nach Benediktbeuern durchgeführt. Vom Hbf München geht es mit dem Zug Richtung Kochel nach Bichl. Die Wanderung führt uns in die schöne Naturlandschaft hinaus mit Blick auf das Gebirge. Es ist eine ca. 7 km lange leichte Wanderung. Einkehr ist in einem Lokal mit Biergarten im Kloster Benediktbeuern.

Mehr im Anhang – PDF.


19. Mai 2018  – Wanderung Kiefersfelden – Hechtsee Rundweg
Am sonnigen Samstag, 19. Mai 2018 vormittags kamen zum Gleis 9 am HBF München 21 Wanderer, die mit vielen Menschen auf die Ankunft des Zuges warteten. Schnell wurden die Plätze in den Abteilen voll besetzt, als der Zug ankam. Wir konnten in den hinteren Reihen noch freie Plätze finden. Pünktlich um 8.43 Uhr war die Abfahrt des Zuges Richtung Kufstein. In Kiefersfelden stiegen wir um Punkt 9.54 Uhr aus dem Zug. Älteste Teilnehmer waren mit 85 Jahren Robert Plangger und jeweils mit 81 Jahren Walter Kuhn und Georg Briechle. Nach der Begrüßungsrede des Wanderführers Werner-Ludwig König führte uns der Weg zum Kieferbach. Am Ufer stand ein Wasserkraftwerk, das Strom erzeugte. Die Wasserkraftschnecke hinter der Glasscheibe drehte sich durch die Kraft des Wassers.
Weiter mehr im Bericht.

12. August 2017 – Wanderung in Ottenhofen (Rundweg)
Am Ostbahnhof München war am Samstag, 12. August 2017 Treffpunkt der Wandergruppe mit 15 Personen. Pünktlich um 10.01 Uhr war die Abfahrt der S 2 Richtung Erding. In Markt Schwaben stieg noch eine Person zu, die dort wohnhaft ist. In Ottenhofen war schon der nächste Halt. Nach anfänglichem Nieselregen war es die meiste Zeit am Tag wolkig und es blieb trocken. Nach einer kurzen Begrüßungsrede des Wanderführers Werner König ging es los. Robert Plangger war wiederum der älteste von 16 Wanderteilnehmern . Im Ort wurde die Kirche St. Katharina besichtigt, danach ging es auf der Straße mit Sonnenblumenfeld am Rande entlang zur Brücke des Flußes Sempt.
Anbei mehr im Bericht.


15. Juli 2017 – Wanderung von Kreuzstrasse zur Mangfall und zurück als Rundweg
Am Samstag, 15. Juli 2017 wurde eine Wanderung durchgeführt, von Kreuzstrasse zur Mangfall und zurück als Rundweg.
Wanderführer Werner-Ludwig König begrüßte herzlich alle Wanderteilnehmer.
Die 1. Vorsitzende des GV, Sigrid Ammer und die 2. Vorsitzende, Gerda Schroff und gratulierte Georg Briechle und Herbert Kisslinger zum 80. Geburtstag, die beide im Mai feierten.
Ältester Teilnehmer mit 84 Jahren war wieder Robert Plangger.
Mehr weiter in der Anlage


18. März 2017 – Wanderung in Possenhofen (Rundweg)
Am 18. März fand die Wanderung nach Possenhofen statt. Es war eine sehr schöne Wanderung von Possenhofen bis zur Starzenbachschlucht (Wolfsschlucht) gewesen.
Lesen Sie dazu den Bericht.


13. August 2016 – Bericht der Wanderung Kochel und zum Lainbach-Wasserfall (Rundweg)
Am Samstag, 13. August 2016 war vormittags der Treffpunkt der Wanderer am HBF München. Kurz nach 9.00 Uhr fuhr der Zug Richtung Kochel ab.
Drei Personen stiegen unterwegs zu. Am Ziel in Kochel um 10.10 Uhr stand die Sonne schon hoch am Himmel.
Wanderführer Werner-Ludwig König begrüßte alle Wander-Teilnehmer.
Unter den 24 Personen waren 15 Frauen und 9 Männer und Robert Plangger war mit 83 Jahren der älteste.

Von Kochel ging es leicht bergauf in den Wald Richtung Lainbach-Wasserfall. Der Weg führte uns über Wurzeln und Stiegen in unterschiedlichen Höhen entlang des Wildbachs mit beeindruckenden Wasserfällen und Brücken bis zum Ausgangspunkt.
Weiterlesen können Sie hier im Bericht.


16. Juli 2016 – Bericht der Wanderung in Sauerlach (Rundweg)
Am Samstag, 16. Juli 2016 wurde eine Wanderung rund um Sauerlach durchgeführt. Treffpunkt war am Vormittag der Ostbahnhof in München. Erst war es wolkig, dann kam langsam die Sonne durch die Wolkendecke. Um 10.17 Uhr stiegen 18 Wanderer aus dem Waggon der S 3 am S-Bahnhof Sauerlach aus. Eine hörende Person gesellte sich dazu.
Mehr dazu und Fotos können Sie hier im Bericht sehen.


21. Mai 2016 – Bericht der Wanderung von Starnberg – Leoni (Starnberger See) und Schifffahrt nach Tutzing
Am Samstag, 21. Mai 2016 schien schon frühmorgens die Sonne und die Luft erwärmte sich im Laufe des Tages. In München-Pasing war vormittags Treffpunkt der Wanderer. 34 Personen, (darunter waren zwei Kleinkinder und der älteste Teilnehmer war wieder Robert Plangger) fuhren um 9.45 Uhr mit der S 6 von München-Pasing nach Starnberg. Wanderführer Werner-Ludwig hielt nach der Ankunft am Hafen in Starnberg eine Begrüßungsrede.
Mehr dazu und Fotos können Sie hier im Bericht sehen.


19. März 2016 – Bericht der Wanderung von Türkenfeld nach St. Ottilien
Am Samstag, 19. März 2016 war vormittags am S-Bahnhof München-Pasing der Treffpunkt der Wanderer.  22 Erwachsene, 1 Kleinkind und ein Baby im Tragetuch nahmen daran teil. Ältester Teilnehmer war Robert Plangger mit 83 Jahren. Das Baby war zwei Monate und das Kleinkind 1 ½ Jahre alt. Es war ein schöner Wandertag mit viel Sonnenschein.
Mehr dazu und Fotos können Sie hier im Bericht sehen.