spectrum11

spectrum11_logo_white_600px

 

Was ist spectrum11?

„spectrum11“  ist die barrierefreie visuelle Medienproduktion in Gebärdensprache der GL-S GmbH. Der Name drückt die Vielfalt und Verschiedenheit unserer Themen aus.

Das Projekt besteht seit Mai 2005 und zielt darauf ab, das Informationsdefizit von hörbehinderten Menschen auszugleichen, indem wir Nachrichten, wichtige Mitteilungen und Informationen aus einem weitgefächerten Themenspektrum in Gebärdensprache mit Untertitelung und teilweiser Vertonung darstellen.

Bis Ende 2012 war spectrum11 im GMU e.V. als Informations- und Nachrichtendienst integriert.

Seit dem 01.01.2013 gehört spectrum11 zum Dienstleistungsangebot der GL-S GmbH und produziert verschiedene Arten von Videos in Gebärdensprache für Behörden, Firmen und Museen.

Auf der Internetseite www.spectrum11.de kann man sich ein näheres Bild über unsere Arbeit machen.

Der Informations- und Nachrichtendienst des GMU e.V. wurde überarbeitet und wird nun ab 2014 mit neuem Titel und neuem Portal von GEBAERDENSPRACHE.TV übernommen und fortgeführt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.gebaerdensprache.tv oder unter www.gmu.de/service/Gebaerdensprache.TV

 

Zielgruppe

Die Zielgruppe sind Gehörlose, Schwerhörige, Ertaubte und Hörende. Um möglichst jeden zu erreichen, werden unsere Videos in Gebärdensprache mit zusätzlicher Untertitelung und teilweise mit Vertonung angeboten.

 

Hintergrundinformationen

Gehörlose können keinerlei Informationen über das Gehör aufnehmen.Ferner hat ein Großteil der Gehörlosengemeinschaft Schwierigkeiten bei der Beherrschung der Deutschen Schriftsprache. Dies rührt daher, das Gehörlose mit ihrer eigenen Sprache „der Gebärdensprache“ aufwachsen. Diese hat eine eigene Grammatik, die deutliche Unterschiede zur Deutschen Sprache aufweist. Die Deutsche Sprache ist für Gehörlose die Zweitsprache, während die Deutsche Gebärdensprache (DGS) ihre Muttersprache ist.

Heutzutage erlernt diese Gruppe in der Gehörlosenschule auch das Lesen und Schreiben der Deutschen Sprache. Aufgrund der Tatsache, dass dies jedoch eine Zweitsprache darstellt, sind die Lese- und Schreibkompetenzen der Gehörlosen hier unterschiedlich ausgeprägt.

Das beste Mittel zur Informationsweitergabe für Gehörlose ist die Deutsche Gebärdensprache (DGS) und gleichzeitig die Untertitelung für Gehörlose, Schwerhörige und Ertaubte.

Wir bei spectrum11 setzen uns dafür ein, Barrieren für Gehörlose, Schwerhörige und Ertaubte abzubauen, indem wir diesen den bestmöglichen Zugang zu allen Informationen verschaffen. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der sozialen und gesellschaftlichen Inklusion dieser Gruppe.

 

Das Team

Unser Team besteht aus gehörlosen und hörenden Fachleuten aus dem Medienbereich.

 

Foto: Kilian Knoerzer

Kilian Knoerzer
(gehörlos)
Teamleiter
Produzent und Moderator
IT-Systemelektroniker
tauber Gebärdensprachdolmetscher
E-Mail: k.knoerzer [ät] spectrum11.de


Foto: Daniela Karl
Daniela Karl
(hörend)
Projektmitarbeiter
Staatl. geprüfte Übersetzerin (engl.- dt.)
Kommunikationsassistentin mit Kompetenz in Deutscher Gebärdensprache
Schirftdolmetscherin
E-Mail: d.karl [ät] spectrum11.de