3. Januar 2019
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Kinderbuch – Gebärdensprache als Geheimsprache!

Mit ihrem Erstlingswerk „Olaf Hoppel und die Geheimsprache“ bringt Autorin Julia Saarinen Kindern vom Volksschulalter bis 99 Jahren die Gebärdensprache nahe. Ein gehörloser Hase verschafft sich dabei gehörig Respekt. Er ist anders als die anderen Hasenkinder, die den ersten Schultag … Weiterlesen

25. Dezember 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Frohe Weihnachten

das Jahr neigt sich dem Ende zu, 2019 kommt mit großen Schritten auf uns zu. Darum ist es wichtig, zur Ruhe zu kommen, tief auszuatmen und festzuhalten, was wir in diesem Jahr wieder alles geleistet haben, bevor wir uns in … Weiterlesen

24. Dezember 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Weihnachtsfeier für alleinstehende Gehörlose am 24.12.2018

Jedes Jahr findet am 24.12. eine Weihnachtsfeier für alleinstehende Gehörlose statt. Diesmal haben der Seniorenleiter Dieter Kleinert und Mithelfer*innen die Weihnachtsfeier organisiert. Die Mithelfer*innen waren sehr tüchtig, haben die Tische schön geschmückt mit Tannenzweige, Äpfel, Tannenzapfen und Säckchen voll Obst, … Weiterlesen

10. Dezember 2018
von Cornelia von Pappenheim
Keine Kommentare

Vollversammlung 2018 des Behindertenbeirats – Vorstand neu gewählt

Der Behindertenbeirat der Landeshauptstadt München hat in seiner elften Vollversammlung am Freitag, den 7.12.2018, einen neuen Vorstand gewählt. Die drei Vorstandsmitglieder Nadja Rackwitz-Ziegler, Cornelia von Pappenheim und Johannes Messerschmid sind mehrheitlich in ihrem Amt bestätigt worden. Der gewählte Vorstand kündigte … Weiterlesen

29. November 2018
von Administrator
Keine Kommentare

Achtung: heute, 29.11.18, kein TEKOS und keine Dolmetschervermittlung aufgrund einer deutschlandweiten Störung von WLAN und Telefon

Die Dienstleistungen TEKOS und die Dolmetschervermittlung sind heute leider geschlossen, aufgrund einer deutschlandweiten Störung von WLAN und Telefon. Wir hoffen, dass das Problem bald behoben werden kann. Wir entschuldigen uns für alle Unannehmlichkeiten, die Ihnen dadurch entstehen!